Willkommen auf der SMM, der Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft.

Mit 40.000 Fachbesuchenden aus der ganzen Welt hält die SMM weiterhin ihre Position als weltweit führende Messe der maritimen Industrie. Die extrem hohen Besuchendenzahlen spiegeln das große Angebot und die Bedeutung dieser Messe wider. Hier treffen sich führende Unternehmen aus aller Welt und präsentieren Innovationen, Trends und zukunftsweisende Technologien und bestimmen die Erfolgsaussichten der Branche.

Als interessierte Besuchende treffen Sie hier auf die Großen und Größen der Branche. Informieren Sie sich bei ihnen über neue Produkte und Dienstleistungen und knüpfen Sie wichtige Kontakte.

Die messebegleitenden Konferenzen und Workshops mit hochrangigen Gästen und Referenten bieten Ihnen als Fachbesuchende neue Einblicke und zusätzlichen Nutzen. Entdecken Sie das Entwicklungspotenzial der maritimen Industrie! Das SMM-Rahmenprogramm umfasst den Maritime Future Summit, gmec, MS&D, Offshore Dialogue und den Maritime Career Market.

Mehr Themen und noch mehr Networking

Innovationen prägen die SMM, die wir als führende Business- und Networking-Plattform für die maritime Wirtschaft stetig verbessern, um neuen Marktbedürfnissen gerecht zu werden. So werden wir für die SMM 2024 weiterhin die Schwerpunktbereiche ausbauen und Ihnen eine Reihe neuer Möglichkeiten für Präsentation, Interaktion und Networking bieten.

SMM Insights

Entdecken Sie, worauf sich die maritime Industrie freut und klicken Sie sich durch unsere brandneue Ausgabe der SMM Insights - das Magazin, das Sie mit allen wichtigen Informationen über das weltgrößte Treffen der globalen maritimen Community in 2024 versorgt:

 

Das Gesamtprogramm auf ei­nen Blick

Mehr als 100 hochkarätige Fachkonferenzen, Gesprächsrunden, Workshops and Präsentationen erwarten Sie während dieser SMM. Hier finden Sie die Programmpunkte nach Tagen aufgelistet.

Bei der SMM trifft sich die internationale maritime Wirtschaft am deutschen maritimen Standort Hamburg. Für die KfW IPEX-Bank als Finanzierungspartner der maritimen Industrie ist die SMM eine zentrale Plattform zur Vermarktung nachhaltiger Finanzierungslösungen und des Zulieferansatzes in Deutschland und Europa. Ich freue mich auf den Austausch mit unseren Kunden und Partnern sowie das Knüpfen von neuen Kontakten aus der maritimen Industrie.

Tanja Georg
Director | Team Head Originsation & Structuring
KfW IPEX-Bank GmbH

Die SMM ist mich eine der wichtigsten Veranstaltungen im Kalender der Schiffbauindustrie. Neben dem Präsentieren sowie Kennenlernen von Neuerungen, ist insbesondere der Austausch auf der Messe und bei Abendveranstaltungen besonders wichtig. Mit den vielen Teilnehmern aus dem In- und Ausland bietet die Messe eine besonders gute Gelegenheit in relative kurzer Zeit neue persönliche Kontakte aufzubauenden und bestehende Kontakte zu pflegen.

Knut Frömming
Head of Design
FSG-Nobiskrug Design GmbH

Die SMM in Hamburg, einem wichtigen maritimen Knotenpunkt in Europa, hat für uns bei TURTLE einen besonderen Stellenwert, da sie die maritime Gemeinschaft auf eine Weise zusammenbringt, wie es keine andere Veranstaltung tut. Die Vielfalt der Teilnehmer und die Tiefe des geteilten Wissens machen sie zu einer wertvollen Plattform für uns, um zu lernen, Netzwerke zu bilden und auf globaler Ebene zusammenzuarbeiten. Die SMM bietet Mehrwert, indem sie die neuesten Innovationen vorstellt und sinnvolle Gespräche über die Herausforderungen und Chancen der Branche ermöglicht.

Isabelle Rickmers
Gründerin und CEO
TURTLE GmbH

Stay tuned

Besuchen Sie unsere Social-Media-Kanäle und folgen Sie uns, um überall und jederzeit aktuelle News, Infos, Fotos und Videos zu erhalten und bleiben Sie mit unseren eNews stets auf dem neuesten Stand.

Follow us

Datum

03
06
September
2024

Öffnungszeiten

Di – Do 10 – 18 Uhr
Fr 10 – 16 Uhr

 

      Adresse

      Hamburg Messe und Congress GmbH
      Messeplatz 1
      20357 Hamburg

      Eingänge

      Eingang Mitte (Messeplatz)
      Eingang Ost (Bei den Kirchhöfen)
      Eingang Süd (Karolinenstrasse)
      Eingang West (Lagerstrasse)

       

      Hallen

      A-Hallen (Halle A1-A4)
      B-Hallen (Halle B1-B8)