Review

Die 30. SMM im Rückblick

Vom 6. bis 9. September 2022 präsentierte sich die SMM erneut als die weltweit führende Fachmesse für die maritime Industrie und treibende Kraft des maritimen Wandels.

Vier Tage lang sorgten Ausstellende mit ihren Produktinnovationen sowie das Konferenzprogramm der SMM mit zahlreichen Highlights für einhellige Begeisterung unter allen Teilnehmenden.

Um bahnbrechenden Lösungen noch mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen, etablierte die 30. SMM neue Präsentationsformate wie die Transition Stages, lancierte den SMM Maritime Start-up Award und unterstützte hier und da den Aufbau von Geschäftsbeziehungen, indem sie dazu einlud, ihr Jubiläum bei „Wine o‘ clock“ und anderen Meeting- und Networking-Gelegenheiten zu feiern.

Eine Umfrage unter Ausstellenden und Besuchenden zeigte höchste Zufriedenheit über die Performance der SMM als wichtigste Plattform der maritimen Industrie. Im Fokus der Befragten stand die Präsentation von Innovationen, das Vorantreiben des eigenen Geschäfts, die Diskussion aktueller Branchenthemen sowie das Kontakte knüpfen mit etablierten und aufstrebenden Akteuren.

Unser Video gibt Ihnen einen kurzen Eindruck von der SMM 2022 und davon, wie es sich anfühlte, sich nach der Pandemie endlich wieder live und persönlich zu treffen. Viel Spaß beim Anschauen!

Sie konnten bei der SMM 2022 nicht live dabei sein?

Oder waren vor Ort und haben nicht alle Rahmenprogramm-Punkte geschafft? Kein Problem, wir haben alle Fachkonferenzen und Vorträge auf den Transition Stages sowie die offizielle Eröffnungszeremonie aufgezeichnet. Schauen Sie sich das Rahmenprogramm on demand an – wir wünschen gute Unterhaltung!

Numbers

Zahlen & Fakten

Treffpunkt #1 für die maritime Industrie

Die Teilnehmer

  • 40,000

    Teilnehmende

  • 2,000

    Aussteller

  • 100

    Nationen

  • 90%

    Weiterempfehlungsrate unter den Ausstellern

  • 79%

    Entscheidungsträger unter den Besuchern

Der Veranstaltungs­ort

  • 90,000

    m² Ausstellungsfläche

  • 11

    Hallen

SMM

Die Konferenzen & Referenten

  • 5

    Konferenzen an 5 Tagen

  • 80

    internationale Referenten auf den Konferenzen

  • 160

    Referenten auf 3 themenspezifischen Transition Stages

Die Start-ups

  • 16

    Start-up Pitches

  • 18

    Start-up Unternehmen

Das Feedback der Ausstellenden*

bewertung der Aussteller 2
  • Geplante Teilnahme an der SMM 2024 – 83% der Aussteller gaben an, definitiv oder voraussichtlich an der SMM 2024 teilzunehmen.

  • Der Marktplatz für wirtschaftlichen Erfolg – 65% der Aussteller zeigten sich sehr zufrieden bis zufrieden mit ihrem Geschäftserfolg auf der SMM 2022.

  • Ausbau von Geschäftskontakten – 66% der Aussteller gaben an, dass sie auf der SMM 2022 alle oder zumindest den größten Teil ihrer Zielgruppen erreichen konnten.

Indispensable event
  • Unverzichtbares Event – 88% der Aussteller bewerteten die SMM 2022 in einer Gesamtbeurteilung der Veranstaltung mit sehr gut oder gut.

bewerteten die SMM mit sehr gut oder gut

Das Feedback der Besucher*

Einhellige Begeisterung

94% der Besucher bewerteten die SMM 2022 in einer Gesamtbeurteilung der Veranstaltung mit sehr gut oder gut.

bewerteten die SMM mit sehr gut oder gut

Bewertung der Besucher Liste
  • Rückkehrabsicht so hoch wie noch nie – 86% der Besucher gaben an, definitiv oder voraussichtlich an der SMM 2024 teilzunehmen.

  • Hohe Weiterempfehlungsrate – 93% der Besucher erklärten, die SMM sicher oder wahrscheinlich weiterzuempfehlen.

  • Weltweit führendes Event – 97% der Besucher betrachten die SMM als die wichtigste Fachmesse der maritimen Industrie.

* Hinweis: Alle Prozentangaben stammen aus einer unabhängigen Fachmesseumfrage, die auf der SMM 2022 durchgeführt wurde.

 

 

Kitack Lim, Secretary General, International Maritime Organisation IMO

Die lange Zwangspause merkte man der SMM nicht an. Bei uns ging es sofort zur Sache. Wir nutzten diese Messe wie keine andere, um unsere bestehenden Kunden und Partner zu treffen und unser Netzwerk auszubauen. Beim Gang durch die Hallen merkte man die hohe Innovationskraft der Branche. Wir befinden uns in einer spannenden Übergangsphase hin zu einer digitalisierten und nachhaltigen Branche. Wie das aussehen könnte, kann man hier bestaunen.

Sven Schreiber
Managing Director
Alfa Laval Mid Europe Region

Für MAN Energy Solutions und für mich persönlich war die SMM schon immer ein Ereignis, auf das man sich freuen konnte. Ein einzigartiger Treffpunkt für Lieferanten, Kunden und alle, die sich für die faszinierende Welt der maritimen Industrie interessieren. Unser Unternehmen blickt auf eine lange Partnerschaft mit der SMM zurück und wir haben uns sehr gefreut, am 30. Jubiläum der SMM teilnehmen zu können.

Dr. Uwe Lauber
CEO
MAN Energy Solutions

Die SMM war auch in diesem Jahr vor allem eine Messe der persönlichen Kontakte. Wir trafen bekannte Gesichter und hatten endlich mal Zeit für intensive Gespräche und den Austausch von Ideen. In Rotterdam im letzten Jahr war kaum was los. Hier in Hamburg spürte man endlich einen Aufbruchsgeist.

Richard Nieuwenhuize
Account Manager
Damen Schelde Marine Service

Wer wissen will, was die Branche aktuell bewegt und wohin die Reise in der Zukunft geht, der muss zur SMM. Für uns war daher früh klar, dass wir wieder nach Hamburg kommen werden. Und wir wurden nicht enttäuscht. Auch wenn organisatorisch verständlicherweise nicht alles glatt gelaufen ist, sind wir der Hamburg Messe sehr dankbar für diese Veranstaltung, die immer wieder beweist, wie vital und vielseitig unsere Branche ist.

Vollrath Schuster
Chief Executive Officer
Reinhold & Mahla

Helge H. Grammerstorf, National Director, CLIA

Die SMM ist als Marktplatz der Innovationen eine wichtige Basis für Investitionsentscheidungen deutscher Reedereien. Im Fokus stand dabei die Transformation der maritimen Wirtschaft Richtung Klimaneutralität. Wir waren dazu mit Schiffbau-und Zulieferunternehmen in aller Welt und vielen Fachleuten im Gespräch. Viele von ihnen trifft man auf der SMM in Hamburg.

Dr Martin Kröger
Managing Director
German Shipowners Association (VDR)

Dass es immer wieder gelang, die ganze Schiffbauwelt nach Hamburg zu holen, war eine tolle Leistung des professionellen Messeteams. Wir sind als Industrie des Gastgeberlandes gut beraten, die SMM zu schätzen und zu pflegen. Sie steht repräsentativ für unsere Technologieführerschaft. Es gab keine bessere Gelegenheit, sowohl der Öffentlichkeit – einschließlich dem so wichtigen Nachwuchs – als auch den politischen Entscheidungsträgern die Vielfalt und Breite unserer Branche näherzubringen.

Dr Reinhard Lüken
General Manager
German Shipbuilding and Ocean Industries Association (VSM)

Wir freuen uns sehr, dass die SMM wieder im gewohnten Rahmen stattfinden konnte. Nirgendwo treffen Kunden, Lieferanten und Marktbegleiter so geballt aufeinander, wie bei dieser wichtigen Messe. Wir haben nicht nur alte Bekannte getroffen, sondern auch viele neue Gesichter gesehen, es wurde an bekannte Projekte angeknüpft, wir haben aber auch wichtige neue Aufträge gezeichnet. Die SMM ist und bleibt für Becker die wichtigste Schiffbaumesse der Welt.

Henning Kuhlmann
Managing Director
Becker Marine Systems

Für uns als Branchenverband stand die SMM als Weltleitmesse der maritimen Wirtschaft im Fokus unserer Aktivitäten. Wir sind stolz darauf, einen Beitrag dazu zu leisten, dass die SMM die Qualität und Internationalität erreichen konnte, die wir alle so sehr schätzen.

Hauke Schlegel
General Manager
VDMA – Marine Equipment and Systems.

Bernd Aufderheide, CEO, Hamburg Messe und Congress

Programme

Die Konferenzen

Bereits am Vorabend der SMM begann das Konferenzprogramm, das sich über fünf Tage erstreckte. Die Veranstaltungen behandelten drängende Themen aus allen Bereichen der maritimen Industrie und präsentierten einem internationalen Publikum nicht weniger als 80 hochkarätige Redner.

SMM 2022 - Maritime Future Summit - Blick auf die Bühne

Maritime Future Summit

Unter dem Motto “Connected technologies on the rise” diskutierten führende Vertreter der maritimen Industrie darüber, wie die Vernetzung von Daten und Technologie zu stärkerer Wettbewerbsfähigkeit führen kann.


TradeWinds Shipowners Forum - Panel

TradeWinds Shipowners Forum

“The business of transition: how to play and who pays?” diente als Leitmotiv für namhafte Führungskräfte der Schifffahrtsbranche, die im Rahmen von zwei Sessions an einer intensiven Debatte teilnahmen.


gmec, the global maritime environmental congress

Unter dem Motto “Setting a green course” ließen hochkarätige Referenten aus führenden Organisationen, Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen das Publikum in insgesamt fünf Panels an spannenden Diskussionen teilhaben.


Offshore Dialogue

Unter dem Motto “New technologies for future needs” konzentrierte sich die Konferenz auf innovative Lösungen im Bereich der Meeres- und Energietechnologien zur Überwachung, Abschwächung und Anpassung an den Klimawandel in den Ozeanen.


MS&D, the international conference on maritime security and defence - Blick auf die Bühne

MS&D, the international conference on maritime security and defence

Die zweitägige Veranstaltung unter dem Motto “Secure your position” brachte hochrangige Referenten aus Wissenschaft, Verteidigungs- und Marineorganisationen sowie der Marineindustrie zusammen, um hochaktuelle technologische und geostrategische Themen zu diskutieren.


Maritime Career Market  - Teilnehmende im Gespräch

Maritime Career Market

Am letzten Tag der SMM nutzten führende Arbeitgeber und Ausbildungseinrichtungen diese einmalige Gelegenheit, um sich potenziellen Mitarbeitern vorzustellen. Darüber hinaus bot das Karriereforum Besuchern die Möglichkeit, ein breites Spektrum an Referenten zu erleben, die Job- und Karriereprofile, Lehrstellen, Ausbildungs- und Studienprogramme vorstellten und einen Eindruck von den spannenden Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Entwicklung in der maritimen Wirtschaft vermittelten.


Transition Stages

Das neu eingeführte Präsentationskonzept aus drei themenspezifischen Transition Stages ermöglichte 160 Rednern einen Auftritt und wurde gleich beim ersten Mal begeistert aufgenommen. Sowohl die Green Transition Stage als auch die Digital Transition Stage und die Cruise & Ferry Stage boten einem internationalen Publikum einen Mix aus 10-minütigen Vortragsslots und Sessions zu großen Branchenthemen.


Start-ups

Zu den Ausstellern der SMM 2022 gehörten insgesamt 18 Start-up-Unternehmen, wobei sich 16 Start-ups um den neu eingeführten SMM Maritime Start-up Award bewarben. Um auf ihre Innovationen aufmerksam zu machen, hatten die Start-ups die Möglichkeit, in speziellen Start-up-Bereichen auszustellen oder sich einen Stand mit den Hauptausstellern zu teilen. Die Start-up Pitches sowie die festliche Start-up Night waren sowohl für die Besucher als auch für die innovative Unternehmer ein Highlight. Herzlichen Glückwunsch an den Gewinner ANKERI Solutions.


SMM 2022 - Networking

Networking

Nach der Pandemie wurde dem Bedürfnis nach entspannten Geschäftsgesprächen und Unterhaltung endlich wieder mit Freude nachgegangen: Let's #celebrateSMM bei "Wine o'clock"! Jeden Tag von 17.00 - 19.00 Uhr verwandelten sich alle drei Transition Stages in kommunikative Treffpunkte mit vielen Teilnehmern, die hier das Networking genossen.


Exhibitor events

Von Pressekonferenzen über Empfänge und Workshops an den Messeständen bis hin zu verschiedenen Standpartys der Aussteller oder Preisverleihungen wie den U.S. Coast Guard Amver Awards – zahlreiche Veranstaltungen außerhalb des offiziellen Programms sorgten bei einigen Besuchern für einen vollen Kalender.


Thank you!